Überschrift

Förderverein "Freunde der Liebfrauenschule e.V."

Über uns

1970 wurde der „Verein der Freunde der Liebfrauenschule“ gegründet. Das damalige Bischöfliche Ordinariat übernahm in dieser Zeit die Trägerschaft der Schule von der Schwesternschaft unserer Liebfrauen, weil die Finanzierung einer modernen Schule die Möglichkeiten des Ordens überstieg.
Für die Katholischen Schulen ist ein Förderverein besonders notwendig, weil das Land Berlin die Kosten für den Unterhalt der Katholischen Schule – im Gegensatz zu den übrigen Bundesländern – nur etwa zu zwei Drittel refinanziert. Bau- und Sachkosten übernimmt das Land Berlin nicht.
Durch das großartige Engagement vieler Mitglieder der Schulgemeinschaft bietet unsere Schule ein vielfältiges und abwechslungsreiches Schulleben. Unsere Aufgabe als Förderverein ist es, die zusätzlichen (über die Zuständigkeit des Schulträgers hinausgehenden) Angebote der Schule tatkräftig und finanziell zu fördern. Dazu gehören insbesondere:

  • Unterstützung der Klassen- und Schulfahrten, damit niemand aus finanziellen Gründen zurückbleiben muss.
  • Unterstützung der jährlichen Fahrt der Schülervertretung (SV),
  • Anschaffung und Bewirtschaftung der Mietfächer für Schülerinnen und Schüler in allen Klassenräumen,
  • Ausrichtung des jährlichen Schulballes – die lange Tradition glanzvoller Ballabende der ganzen Schulgemeinschaft führen wir seit 2019 im Palais der Tegeler See Terrassen weiter.
  • Verkauf der Schulkleidung: T-Shirts, Polos, Kapuzenpullover und Fleece-Jacken mit Schullogo,
  • Verschönerung des Schulhofs durch Bau- und Pflanzaktionen sowie durch Anschaffung von Spiel- und Sportgeräten,
  • Unterstützung der Streicherklasse durch Anschaffung von Instrumenten und finanzielle Abwicklung des zusätzlichen Instrumental-Unterrichts,
  • Anschaffung von Lehrmitteln und von technischen Geräten wie Tablet-PCs und Beamern,
  • Förderung von Wettbewerben und Projekten in allen Fächern.

Alle diese Projekte – und gerne auch neue Initiativen – wollen wir in Zukunft fortsetzen. Dabei könnt Ihr, können Sie uns unterstützen, als „Botschafter“ für unsere Schule, durch kreative Ideen, durch aktives Mitmachen und natürlich auch durch Spenden oder eine Mitgliedschaft im Förderverein. Gemeinsam können wir viel erreichen.

Vorstand des Vereins
1. Vorstand:      Dr. Adrian Funke
2. Vorstand:      Matthias Stauch
Kassenwartin:  Beate Spiekermann
Schriftführerin: Bettina Vetter

Vorstand des Fördervereins

Unser für 3 Jahre gewählter Vorstand steht für:
• Entwicklung und Umsetzung tragfähiger Ideen sorgfältige Ausführung
• der Mitgliederbeschlüsse und korrekten Mitteleinsatz

Der Vorstand des Fördervereins ist ehrenamtlich tätig.

Jeder Lehrer und jeder Schüler, aber auch jedes Elternteil kann einen Antrag an den Förderverein stellen, in dem das Gewünschte begründet und die Kosten beziffert werden. Diese Anträge werden in den Vorstandssitzungen zur Diskussion gestellt. Über die Genehmigung oder Ablehnung der Anträge wird dann mehrheitlich abgestimmt.

Die Satzung des Vereins definiert den Namen, den Zweck, die Gemeinnützigkeit, die Mitgliedschaft, die Organe und die Aufgaben des Vereins.

  LATEA  |   2019