Pater Gregor Schmidt besucht die Liebfrauenschule

Am 25.08.2014 besuchte uns Pater Gregor Schmidt im Religionsunterricht. Er ist ein in Berlin geborener Comboni-Missionar und arbeitet und lebt
seit fünf Jahren im Südsudan
.

Pater Gregor erklärte uns, dass es zwei Clans sind, die sich gegenseitig bekriegen: die Dinka, welche die Regierung bilden und von dem
Präsidenten des Landes unterstützt werden, und die Nuer als deren Gegner. Hauptsächlich scheint es wie in fast allen Konflikten dieser Welt um Geld und Macht zu gehen.

[ Download: Ausführlicher Bericht über den Besuch des Paters ]

 

 
 


Suchen

Aktuelle Termine

KSL Template