Fotograf aller Aufnahmen: Stefan Golm

17.12.2013: Unsere Klasse 7d bei der Bundeskanzlerinnenwahl

Die Klasse 7d mit ihrer Klassenlehrerin Frau Beck hatte einen sehr erlebnisreichen und aufregenden Tag, denn sie waren bei der Wahl unserer Bundeskanzlerin live dabei!

Die Schüler trafen unsere neue Familienministerin, Frau Schwesig, den ehemaligen Außenminister Westerwelle und haben die Vereidigung der neuen Minister hautnah miterlebt. Dieses Erlebnis wurde von der Kindersendung "Logo" dokumentiert und als Nachrichtenbeitrag am 17.12.2013 gesendet.

Link zum Fernsehbeitrag in der Kindernachrichtensendung "Logo" mit der 7d im Bundestag


Bildergalerie


 Bericht von Annemarie & Nora

Wir, die Klasse 7d trafen uns heute um 8.30 vor der Eisdiele am Theodor-Heuss-Platz, denn heute war ein ganz besonderer Tag. Wir durften alle durch Carlas Einfall zum Bundestag, um mitzuerleben, wie Angela Merkel zur Bundeskanzlerin gewählt wird. Alle steigen in die U-Bahn und los geht’s!

Als wir ausstiegen, mussten wir noch circa eine viertel Stunde laufen und waren da. Alle mussten durch einen “Scanner“ gehen, um zu sehen, ob jemand etwas Auffälliges dabei hatte, doch wir waren schließlich eine anständige Klasse. Hier trafen wir auch den Kameramann vom ZDF, der uns den ganzen Tag begleiten wird. Eine Frau führte uns zu den Garderoben und wir gaben unsere Jacken und die Taschen ab. Jetzt war es Zeit, den Saal zu betreten. Bevor alles anfing, durften ein paar von uns mit Herrn Westerwelle sprechen und Fotos machen. Doch nun ging´s los .Zur Begrüßung mussten wir alle aufstehen und schon fing es an. Wir sahen alle Frau Merkel, die in der ersten Reihe saß. Wir wurden alle begrüßt und es wurden alle Politiker aufgerufen, die wählen durften. Solange langweilten wir uns. Also liefen wir ein bisschen rum, doch irgendwann mussten wir uns wieder hinsetzen. Es wurde vorgelesen, dass die Mehrheit für Angela Merkel gestimmt hatte, damit sie Deutschland weiterhin regiert.

Nun durften wir wieder aufstehen und wurden mit einem Aufzug auf die Kuppel geführt. Wir durften uns dort etwas umgucken und ganz oben machten wir ein Klassenfoto und wurden noch mal interviewt. Nun durften wir die schöne Aussicht bewundern und es wurde Zeit, sich wieder unten zu treffen, doch… es kam fast keiner. Alle hatten die Zeit vergessen und liefen noch irgendwo herum. Doch als dann irgendwann alle nach und nach kamen, mussten wir sofort wieder runter.

Wir hatten einen Raum wo wir essen durften und manche hatten sich etwas beim Kiosk geholt. Dann hatten wir einen Fototermin mit Manuela Schwesig. Sie hat uns allen ein Autogramm gegeben und uns gefragt, was unsere Probleme oder Wünsche für die Zukunft wären. Manche Sachen hat sie sich auch notiert. Außerdem hatte sie sich Tipps gegen Aufregung geholt.

Es war wieder Zeit in den Saal zu gehen, und als Angela Merkel ihren Eid sprach, mussten wir aufstehen, doch die Presse hatte uns angeschrien, dass wir mit unseren Köpfen runter und sitzen bleiben sollten, doch die Sicherheitsleute sagten, dass wir nicht auf die hören sollen. Wir waren gespannt, wie jeder den Eid ablegt und dürfen die folgende Zeremonie weiterhin beobachten . Die Abgeordneten versammeln sich nach und nach auch dort um wie wir den Eid mitzuverfolgen. Dafür nehmen sie alle an ihrem Platz platz. Nach einer gefühlten Ewigkeit geht endlich Top 2 los: Alle Stimmen sind ausgezählt und es steht fest: Angela Merkel ist zum 2. Mal unsre Kanzlerin! Sie legt den Eid ab und die Sitzung ist zu Ende. Das heißt, es ist wieder Pause ! In der Pause diskutiert Herr Golm mit der Bundestagspolizei, da es mal wieder Geschrei der Presse gab! Dieser Streit ist dadurch entstanden, dass wir ordnungsgemäß beim Eid aufgestanden sind. Ein Sicherheitsmann spricht uns wieder Mut zu.

Er erzählt uns viel von seinem Job. Zum Beispiel haben wir erfahren, dass die Flaggen auf den Türmen 35 m² groß sind und die Flagge beim Ost- und Westeingang 15 m² groß ist. Zu unserem größten Erstaunen erzählt er, dass die Flagge der Einheit 60 m² groß ist! Dies kann er uns alles erzählen, weil er Flaggenwart ist. Das heißt, dass er für sie verantwortlich ist. J. Cases erzählt uns noch sehr viele Geschichten über das Leben eines Sicherheitsmanns im Bundestag . Wir bedanken uns für die lehrreichen Geschichten und suchen die Toiletten auf. Dann begeben wir uns in unseren Essensraum und betrachten dort die bis jetzt geschossenen Fotos.

Jetzt ist es 13:20 Uhr und wir begeben uns mal wieder in den Plenarsaal. Viele stellen sich nach unten ans Geländer, um bessere Fotos zu schießen. Als die Ministerin für Familie und Kinder/Jugendliche uns erblickt, wirft sie uns einen Luftkuss zu und winkt kräftig! 16 Minister nehmen platz und müssen nach und nach den Eid ablegen: „Ich schwöre es, so mir Gott helfe“! Die Sitzung ist um 13:46 Uhr endgültig zu Ende. Wir verabschieden uns von dem netten Sicherheitsmann und er verspricht uns zu unserer Begeisterung eine Unterschrift von ANGELA MERKEL! Carsten Jehbrett (unser Videomann) macht noch ein paar Interviews, aber eigentlich ist der aufregende Tag im Bundestag vorbei . Auf der Wiese vor dem prächtigem Gebäude, in dem Angela Merkel ab sofort wieder regieren wird, trennen sich unsere Wege. Die meisten aus der Klasse 7d begeben sich zum Hauptbahnhof .

Ende

Suchen

Aktuelle Termine

KSL Template