Der Unterricht im Fach Französisch

Die Lehrkräfte: Hr. Breuer, Fr. Gericke, Fr. Iakovenko,
Fr. Jablonski-Schmechel, Fr. Jacobs, Fr. Lampe, Fr. Maes,
Fr. Maethner, Fr. Mangers, Fr. Merlin, Fr. Schulz.


 Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, herzlich willkommen im Fachbereich Französisch   

Fichier:Drapeau francais.jpg

Chers élèves et chers parents, soyez les bienvenus dans notre département français

Wussten Sie/wusstet ihr schon, dass es  viele gute Gründe gibt, Französisch zu lernen?

Französisch sprechende Zugbegleiter und Lokführer gesucht! Hochgeschwindigkeitszüge aus beiden Ländern fahren auf der Linie LGV Est européenne. In wenigen Stunden ist man von Deutschland aus dort, wo französisch gesprochen wird, und kann Sprachkenntnisse anwenden und vertiefen. Aber nicht nur der Zugverkehr verbindet die beiden Länder: Mehr als eine halbe Million Deutsche arbeiten für französische Unternehmen, etwa 2.500 deutsche Firmen haben ihren Sitz in Frankreich und unser Nachbar im Westen ist der erste Handelspartner Deutschlands. Ob Studium oder Ausbildungsberuf: Französisch als zweite Fremdsprache öffnet viele Türen in der europäischen Wirtschaft.

Auch andere europäische Nachbarn sprechen französisch! Ob in der Schweiz, in Belgien, in Frankreich oder in Luxemburg – überall kann man auf Französisch Kontakte knüpfen und neue Freunde finden. Selbst im Internet gibt es Chat-Foren mit französischen Schülern, die deutschsprachige Freunde suchen.

Aber nicht nur in Europa wird Französisch gesprochen. Mehr als 270 Millionen Menschen von Afrika über Canada und Tahiti sprechen Französisch, mehr als 24 Millionen Schüler lernen es von 200.000 Lehrern, eine Zahl, die in den kommenden Jahren noch steigen wird.

Außerdem ist in der EU und in vielen internationalen Organisationen wie der UNO, der UNESCO oder den Olympischen Spielen  Französisch neben Englisch die offizielle Arbeitssprache.

Das Erlernen dieser klangvollen Sprache gibt gleichzeitig Einblick in eine der reichsten und interessantesten Kulturen der Welt: die französische Lebensart (l’art de vivre à la française), die französische Literatur, das französische Kino, die chanson française, aber auch der hip-hop und nicht zuletzt die französische Küche.

Austausch und Treffen werden für keine andere Fremdsprache so stark gefördert wie für das Franzö- sische – dank der engen deutsch-französischen Freundschaft. Auch wir fördern die Teilnahme an Austauschprogrammen (Brigitte Sauzay, Voltaire) und bieten einen Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Compiègne (Nähe von Paris) und Nizza sowie Kursfahrten (z.B. Paris …) an.

An unserer Schule werden  im Rahmen des regulären  Unterrichts nach Berliner Rahmenplan auch französische Filme und chansons analysiert, französisch gekocht, eine eigene Modeschau geschaffen und gefilmt, Theater gespielt und vieles mehr. In regelmäßigen Abständen veranstalten wir einen französischen Abend, zu dem auch die Eltern eingeladen sind und bei dem, in einer typisch französischen ambiance, das Gelernte vorgetragen wird.

Darüberhinaus  bereiten wir interessierte Schüler in Form einer Arbeitsgemeinschaft auf die Prüfungen für die DELF- scolaire- Zertifikate(international anerkannte Sprachprüfungen für Französisch als Fremdsprache) vor.

Also, Lust auf Französisch?

Alors, ça te dit d’apprendre le français?


Französisch in der Mittelstufe

Französisch kann als zweite Fremdsprache ab der 7. Klasse  gelernt werden.

Außerdem besteht  die Möglichkeit sich für Französisch als dritte  Fremdsprache in der 8. Klasse im Rahmen eines Wahlpflichtfachs zu entscheiden.

In den Jahrgangsstufen 7/8  werden wöchentlich vier Stunden, in den Jahrgangsstufen 9/10  sowie als Wahlpflichtfach wöchentlich drei Stunden Französischunterricht erteilt.

Dabei  verwenden wir die neuesten Lehrwerke:   „A plus!“  (Cornelsen-Verlag) für die zweite  und "Cours intensif"  (Klett-Verlag) für die dritte Fremdsprache.

Im Projektunterricht werden  auch kleine Lektüren und Comics gelesen, landeskundliche authentische Materialien benutzt, mit französischen Filmen, Musik oder Videoclips gearbeitet.


Französisch in der Oberstufe

In der Oberstufe kann man das Fach Französisch in einem Leistungs- oder Grundkurs  mit wöchentlich fünf bzw. drei Unterrichtsstunden belegen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte basieren auf dem Rahmenlehrplan für die gymnasiale Oberstufe Französisch der Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung des Landes Berlin und sind für  die vier Kurshalbjahre (Abiturprüfung 2014) die folgenden:

I: Individuum und Gesellschaft – Histoires d’amour

II: Nationale und kulturelle Identität – La France et l’Allemagne au coeur de l’Europe

III: Eine Welt - globale Fragen – Visions d’avenir

IV:  Herausforderungen der Gegenwart – Le monde du travail

Für weitere Informationen www.berlin.de/sen/bwf

Der Unterricht sowohl für die Mittelstufe (Klassen 7-10) als auch für die Oberstufe erfolgt nach den Richtlinien der in Berlin für das Fach Französisch geltenden Rahmenlehrpläne und unserem schulinternen Curriculum.

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.berlin.de/sen/bildung/schulorganisation/lehrplaene/


  DELF AG   http://www.institutfrancais.de/local/cache-vignettes/L153xH200/delfscolaire-410b3-7499e.jpg

DELF (Diplôme d’Etudes en Langue Française) ist ein standardisiertes und in der ganzen Welt anerkanntes, staatliches französisches Sprachdiplom, das vom französischen Bildungsministerium vergeben wird. Es weist Kenntnisse der französischen Sprache in Bezug auf unterschiedlichen Niveaustufen (A1, A2, B1, B2…) nach, deren Teilprüfungen unabhängig voneinander abgelegt werden können. DELF scolaire überprüft und bescheinigt den Gebrauch der französischen Sprache in vielfältigen realistischen Situationen des alltäglichen Lebens anhand jugendorientierten Texten und Themen und in den vier Grundkompetenzen: hören, lesen, sprechen und schreiben.

Die Prüfungen werden vom Institut Français organisiert und durchgeführt und sind je nach Niveaustufe mit unterschiedlichen Kosten verbunden  (A1 – 36€, A2 – 54€, B1- 60€, B2 – 84€).

Weitere Informationen: http://www.institutfrancais.de/berlin/enseignants/diplomes-2236/delf-scolaire-2238/?lang=de

  • Zur Vorbereitung auf diese Prüfungen bieten wir, außerhalb des regulären Französischunterrichts und  je nach Nachfrage, DELF AGs für die unterschiedlichen Niveaus an.
    (siehe unter „Aktuelles“:  Unsere DELF AGs im Schuljahr 2014/15)

Austauschprogramme und Aktivitäten

Austausch und Treffen werden für keine andere Fremdsprache so stark gefördert wie für das Französische – dank der engen deutsch-französischen Freundschaft. Auch wir fördern Austauschprogramme.

Wir bieten Austauschprogramme für Schülerinnen und Schüler aus 9. Klassen oder 10. Klassen mit den katholischen Privatschulen „Institut Notre-Dame de la Tilloye“ in Compiègne (nördlich von Paris) und „Institution Stanislas“ in Nizza an.

In der Oberstufe werden regelmäßig Kursfahrten nach Frankreich angeboten.

Parisreise des Leistungskurses Französisch - Juli 2014

[ Download der Reisebeschreibung unserer Parisreise ]

 

Unsere Schule fördert auch die Teilnahme an den Austausch-Programmen des Deutsch-Französischen Jugendwerkes „Brigitte Sauzay“ oder „Voltaire“ teilzunehmen (drei – oder sechsmonatiger Aufenthalt). Weitere Informationen: www.dfjw.org/brigitte-sauzay-programm und  www.dfjw.org/voltaire-programm

Wir suchen außerschulische Lernorte auf, an denen man dem Französischen in der Realität begegnet, wie z.B.: Besuch im Institut Français, in der kanadischen Botschaft oder den Galeries Lafayettes, Teilnahme an der Cinéfête (frz. Kino), der Fête de la musique und an Lesungen, Besuch französischer Theatervorstellungen etc..

In handlungsorientierten Projekten wie ein Theaterstück, einen Sketch oder eine Modeschau aufführen, einen Lesewettbewerb durchführen, einen Fotoroman auf Französisch erstellen, französisch Kochen, einen Rap oder Chansons singen, etc. werden die Sprachkenntnisse situationsgerecht angewendet.

Wir organisieren in regelmäßigen Abständen (alle zwei Jahre) einen französischen Abend, zu dem wir auch die Eltern einladen und der Anlass bietet, das Gelernte in einer ambiance typiquement  française vor dem Publikum aufzuführen.

Plakat Franz. Abend.JPG

Unsere soirée française im Januar 2013 stand unter dem Zeichen des fünfzigjährigen Jubiläums des deutsch-französischen Freundschaftsvertrags (Elysée-Vertrag).


Aktuelles

Unsere DELF AGs im Schuljahr 2014/15:

Niveau A2 - Donnerstag 8. Stunde - Kursraum 9: Frau Iakovenko

Niveau B1 - Mittwoch 8. Stunde - Kursraum 9: Frau Iakovenko

  • Schüleraustausch mit der katholischen Schule „Institut Stanislas“ in Nizza:
    Unsere französischen Austauschschüler besuchen uns in Berlin vom 5. bis 12.12.2014. C’est super!
  • Französischer Abend:
    Unser nächster französischer Abend findet am Mittwoch, den 28.01.2015 in der Turnhalle statt, Beginn: 18:30 Uhr.

Suchen

Aktuelle Termine

Donnerstag, 19.10.17
LK-Klausuren: (1.-3. Std., ab 5. Std. Unterricht) 3.Sem: EN3, DE2, GE, KU1, KU2, F, PW2, IN, MA2, PH

Samstag, 21.10.17
HERBSTFERIEN (bis 3.11)

Samstag, 11.11.17
1. Nachschreibetermin

Samstag, 11.11.17
„Tag der offenen Tür“ (09:00-13:00)

Freitag, 17.11.17
Schüler des 3. Sem.: Verbindliche Anmeldung zur 5. PK im Abitur 2018 (Fach/Thema/Prüfer der Präsentationsprüfung)

Samstag, 02.12.17
2. Nachschreibetermin

Samstag, 02.12.17
Schulball im Palais am Funkturm [mehr]

Montag, 04.12.17
LK-Klausuren: (1.-3. Std., ab 5. Std. Unterricht) 1.Sem: BI2, MA, KU, F, EN2, GEO, PW1, REL

Donnerstag, 07.12.17
10. Kl.: WPF-Arbeit Schiene II (alle)

Donnerstag, 07.12.17
LK-Klausuren: (1.-3. Std., ab 5. Std. Unterricht) 3.Sem: EN3, DE2, GE, KU1, KU2, F, PW2, IN, MA2, PH

Freitag, 08.12.17
08:30 Messe Maria Empfängnis (anschl. Unterrichtsbeginn zur 3. Std.)

Montag, 11.12.17
8. Kl.: WPF-Arbeit Schiene I (alle)

Dienstag, 12.12.17
10. Kl.: WPF-Arbeit Schiene I (alle)

Dienstag, 12.12.17
9. Kl.: WPF-Arbeit Schiene I (alle)

Mittwoch, 13.12.17
Chor- und Orchestertage (bis 15.12)

Mittwoch, 13.12.17
LK-Klausuren: (1.-3. Std., ab 5. Std. Unterricht) 1. Sem: DE, GE, CH, MU, EN1, EN3, PW2, PH, BI1

Mittwoch, 13.12.17
LK-Klausuren: (1.-3. Std., ab 5. Std. Unterricht) 3.Sem: BI, CH, MA1, SPA, EN1, EN2, DE1, PW1, MU, GEO

Mittwoch, 13.12.17
LK-Klausuren: (1.-3. Std., ab 5. Std. Unterricht) 3.Sem: BI, CH, MA1, SPA, EN1, EN2, DE1, PW1, MU, GEO

Freitag, 15.12.17
Adventskonzert

Samstag, 16.12.17
3. Nachschreibetermin

Mittwoch, 20.12.17
Ende des 1. und 3. Kurshalbjahres: 1.-3.Std.Unterricht Anschließend Gottesdienst

Donnerstag, 21.12.17
Weihnachtsferien (bis 2.1.18)

Mittwoch, 03.01.18
Abgabe der BLL (Facharbeit) im Abitur 2018 an den 1.Gutachter

Mittwoch, 03.01.18
Beginn des 2.+4. Semesters

Montag, 08.01.18
Hospitationswochen im LK 2.Semester für 10. Klassen bis zum 19.01.18

KSL Template