Mathematik-Wettbewerbe

Die harte Nuss des Monats

In jedem Schulmonat wird eine mathematische Knobelaufgabe für all diejenigen ausgegeben, die sich gerne den Kopf zerbrechen: Die harte Nuss.  Alle Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 9 können einzeln oder in Zweierteams an diesem Wettbewerb teilnehmen. Am Schluss haben meist nicht die ganz großen Denker die Nase vorne, sondern die, bei denen Cleverness mit einer gehörigen Portion Durchhaltevermögen gepaart ist, denn gewonnen hat, wer am Ende die meisten Punkte im ganzen Schuljahr gesammelt hat. Die Sieger werden jeweils zu Beginn des darauffolgenden Schuljahres mit Medaillen aus vergoldeten Walnüssen und kleinen Knobelspielen ausgezeichnet und bekommen gleich die erste Aufgabe der neuen Runde in die Hand gedrückt.

Betreuer des Wettbewerbs:
Gudrun Tisch und Holger Lach


„Der Digitale Adventskalender“ und  „Mathe im Advent“

Seit vielen Jahren beteiligen sich Schülerinnen und Schüler unserer Schule am  „Digitalen Adventskalender“ (für die Oberstufe) bzw. bei „Mathe im Advent“ (Klassenstufen  4 – 9) – schon häufig mit tollem Erfolg. So ging schon zweimal  der Hauptpreis, ein Laptop, an Schüler der KSL, aber auch viele weitere wertvolle Preise konnten an unsere Schule geholt werden. Auch beim Gruppenwettbewerb von „Mathe im Advent“ stehen immer wieder Klassen der KSL auf den Siegertreppchen.

In fast jeder Klasse der Unter- und Mittelstufe findet sich eine Gruppe für „Mathe im Advent“. Wichtig für vordere Plätze ist, dass sich die Gruppenmitglieder möglichst auf eine Lösung einigen und vor allem, dass alle zuverlässig abschicken. Regelmäßig ausgehängte schulinterne Ranglisten spornen die Kinder an, das nicht zu vergessen. Ein großer, im Foyer ausgehängter Adventskalender liefert jeweils die tagesaktuellen Aufgaben, die dann in der Gruppe  gemeinsam gelöst werden kann.

Für die Teilnahme am „Digitalen Adventskalender“ muss man schon ein bisschen von Mathematik besessen sein. Die ganze Adventszeit hindurch wird das Leben so geplant, dass man pünktlich um 18.00 Uhr vor dem PC sitzt und eines der 24 Türchen öffnet. Danach wird auf Hochtouren versucht die dahinterstehende mathematische Aufgabe zu erfassen, es wird gedacht, gechattet, programmiert, gerechnet, es werden Ideen entwickelt und wieder verworfen und dann - manchmal erst kurz vor Mitternacht – wird eine der 10 Lösungsvorgaben angeklickt und man hofft, keinen Irrweg verfolgt zu haben.

Team "Mathe im Advent 2013"

FüMO – Die Fürther Mathematik-Olympiade

Seit dem Schuljahr 2007/2008 findet die Fürther Mathematikolympiade, die in Süddeutschland fast flächendeckend verbreitet ist, nun auch in Berlin statt. Die Aufgaben (zwei Hausaufgabenrunden mit jeweils drei komplexeren Aufgaben) kommen aus der Zentrale in Fürth, aber die Organisation des Wettbewerbes vor Ort, ein motivierender Workshop für die 5. Klassen zu Beginn des Schuljahres, die Korrekturen und die Ausrichtung der Siegerehrung liegen in den Händen eines Schülerteams  der KSL, das dafür sogar zum „Mathemacher“ von der Deutschen Mathematikervereinigung ausgezeichnet wurde.

Das ist einzigartig in Deutschland, denn überall sonst übernehmen Lehrergruppen diese Aufgabe.

Zum Wettbewerb aufgerufen sind alle Schülerinnen uns Schüler der Klassenstufen 5 bis 8 der katholischen Grundschulen und Gymnasien und einiger ausgewählte Gastschulen.  Es gibt verschiedene Aufgaben für die verschiedenen Klassenstufen . Die Aufgaben der ersten Runde wird in der Regel vor den Herbstferien verteilt, die zweite Runde beginnt dann kurz nach den Winterferien. Bei einer schönen Siegerehrung in der Villa der KSL treffen sich am Schuljahresende alle erfolgreichen Teilnehmer und erhalten Urkunden, Buchgutscheine und kleine Mitmachpreise.

 Siehe auch: Interview Mathemacher


Weitere mathematische Wettbewerbe

Tag der Mathematik

Einmal im Jahr findet, immer abwechselnd an einer der Berliner Universitäten, der „Tag der Mathematik“ statt. Ein Element dieses Tages ist ein Gruppenwettbewerb für die verschiedenen Altersstufen. Die KSL ist regelmäßig mit mehreren Teams an diesem Tag vertreten.

 

Mathematik-Olympiade

Die Schülerinnen und Schüler der KSL haben die Möglichkeit  an der „Mathematik-Olympiade“, die auf Kreisebene vom Herder-Gymnasium ausgerichtet wird, teilzunehmen.

 

Känguru-Wettbewerb

Natürlich darf dieser Mathematik-Wettbewerb im Spektrum des Angebotes unserer Schule nicht fehlen. Fast alle Kinder kennen den Känguru-Wettbewerb schon von der Grundschule und auch an der KSL können wir immer hohe Teilnehmerzahlen aus allen Klassen verzeichnen. 

Suchen

Aktuelle Termine

KSL Template