banner2
(Ein Projekt des Fördervereins, Eltern und Schülern der KSL)

Bericht der Hofaktion am 1. April 2017

20 Schüler und Erwachsene trafen sich bei traumhaftem Wetter auf dem Schulhof zur Gemeinschaftsarbeit. Anschließend saßen wir gemütlich beim Grillen zusammen.


Was wir erreichten:
Der Bewässerungszugang wurde unterirdisch durch die Steinmauern verlegt.
Dieser Herausforderung nahmen sich vier Väter und Jan, 6a an. Sie rückten mit Schlagbohrer, Bohrhammer und Spaten dem Beton zu Leibe; zogen die Schläuche in Rohre ein und verlegten sie.

Zwei Mütter dübelten Pflanzgitter für Himbeeren, Brombeeren sowie den Winterjasmin an der Ziegelmauer hinter dem Klettergerüst an.

Die Beetpflege der Grünanlage begann für alle mit Unkraut zupfen und Laub entfernen. Später pflanzten wir 60 Stiefmütterchen und 10 Hyazinthen.

Eine Mutter bereitete mit ihren beiden Kindern die Tomatenbeete an der Terrasse vor.

Bei den Holzgruppen wurden drei herumliegende Stumpen wieder eingesetzt.

Es gab schwere und leichte Arbeiten und viele Laufwege. Jeder wurde gebraucht.

Frau Wehr begrüßte alle Helfer. Nach der Arbeit haben wir das Grillen bei warmem Wetter sehr genossen.

Mitwirkende: Die Jungs der 9d: Janos, Haik, Max halfen bei allen Projekten und anschließend beim Grillen. Pflanzgitter: Frau v. Drigalski und Frau Schmidt-Nitz. Bewässerungszugang: Herr Szymoniak, Herr Hanses mit Saskia, Herr Neumann, Jan Vennewald mit Vater. Beetpflege: Lovina mit Vater, Herr und Frau Büscher, Frau Huber mit Lorenz und Daniel, Frau Jeutner mit Johannes.

Nach Ostern unterstützt die 7c von Frau Mangers die Beetpflege auf dem Schulhof.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Helfern und den beiden Geldspendern. Die weitere Finanzierung übernahm der Förderverein.

Ihre Beate Spiekermann (Förderverein der KSL)


Suchen

Aktuelle Termine

KSL Template